Kerstin Schute Tockhaus

Vita

VITA

 

Ausbildung

Zürcher Hochschule der Künste, Abschluss 2012

Fähigkeiten

Gesang
Mezzosopran (professionell)
Tanz
Jazz, Modern, Stepp, Bauchtanz, Ballett
Sonstiges
Stockkampf, Fechten, Akrobatik

Theaterengagemenets (Auszug)

2020-2021
waRum Kollektiv
Divers in F32.X
Regie: F. van Boeckel
2015-2016
Festengagement an der badischen Landesbühne
2016
Die badische Landesbühne
Zora in „Die Rote Zora und ihre Bande“
Regie: J. Bitternich
2016
Die badische Landesbühne
Verschiedene Rollen in „Die Metamorphosen“
Regie: J. Bitternich
2015
Die badische Landesbühne
Irene Gerlach, Mutter, Steffie in „Das doppelte Lottchen“
Regie: E. Veiders
2014
Theeater Lüneburg
Eva in „Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner“
Regie: M. Ach
2012
Schlosstheater Wien, Theater der Künste Zürich
Die Mutter, Tod, erstes Mädchen in „Bluthochzeit“
Regie: M. Eitner-Acheampong
2010-2011
Theater Rambazamba, Rote Fabrik Zürich
Hedda Gabler in „Ibsen, die Sau“
Regie: H. Fritsch

Film, Fernsehen und Digital (Auszug)

2020-2022
R.I.P. Independent
Dark in „KITO – Zombies und Kannibalen“
Regie: R. Möllenhoff
2021
Vasilchenko Productions
Frau in „Das verfluchte erste Date“
Regie: N. Vasilchenko
2021
ePlayces
Hannay Mai in „Der Seelensammler“
Regie: N. Vasilchenko
2020
ePlayces
Emma Schmidt in den OEG Einleitungsvideos
Regie: M. Wahnelt